Individuelle Benutzerfelder

Mit den individuellen Benutzerfeldern können Sie zusätzliche Informationen oder Einstellungen der Benutzer sammeln welche Sie selbst definieren.Diese Werte können in Nachrichten oder im Profil dargestellt oder für interne Daten verwendet werden. Ebenso lässt sich hierdurch sogar das XenForo-Verhalten durch Template-Änderungen anpassen.

Anlegen einer individuellen Benutzerfeldes
Individuelle Benutzerfelder können über den Abschnitt Benutzerfelder Verwalten der Registerkarte Benutzer im Administrationsbereich erstellt werden.

Um ein Feld zu erstellen, müssen Sie zuerst eine Kennung angeben welche nicht mehr geändert werden kann, sobald das Feld erstellt wurde.Diese Kennung erlaubt nur alphanumerische Zeichen und dient dem programmgesteuerten Zugriff auf die Werte eines Feldes (z.B. über ein Template).

Die Anzeigereihenfolge des Feldes steuert die Darstellung auf der Seite der User-Konten, wenn die Werte editiert werden.Felder, die als Grundeinstellung definiert sind werden niemals in dem Benutzerprofil angezeigt.Andernfalls wird das Feld im entsprechenden Bereich des Profils dargestellt. Dies ist abhängig von den Allgemeinen Einstellungen.

Wenn Sie ein erforderliches Feld hinzufügen, nachdem ein Benutzer sich registriert hat, wird er nicht dazu aufgerufen werden dieses auszufüllen wenn er danach die Seite besucht.

Die Registerkarte Allgemeine Einstellungen bietet auch eine Reihe von erweiterten Optionen, welche Sie setzen können um das Feld zu steuern.Wenn das Feld erforderlich ist, so muss ein Wert eingegeben bzw. ausgewählt werden, wenn ein Benutzer versucht sich zu registrieren oder den entsprechenden Bereich seines Kontos zu bearbeiten.

Feldtypen
Die Felder gliedern sich in zwei Arten auf:

  1. Textfelder: Dies sind freie Formularfelder, wo die Benutzer einen beliebigen Wert eingeben können.
  2. Auswahl-Fehler: Bei diesen Feldern gibt es einen definierten Satz von Optionen, aus welchen die Benutzer zu wählen haben. Dazu gehören Dropdown-Menüs, Radio-Buttons und Checkboxen. Dropdown-Menüs und Radio-Buttons erlauben nur eine einzige Auswahl; Checkboxen und Mehrfachauswahl-Dropdown-Menüs erlauben die Auswahl beliebig vieler Möglichkeiten.
Textfelder
Wenn Sie ein Textfeld ausgewählt haben, wird dieRegisterkarte Einstellungen für Textfelder dargestellt.Hier können Sie die maximale Länge und das Format des Feldes definieren.

Wenn Sie als Format einen "Regulärer Ausdruck" wählen, so müssen Sie lediglich den "Regulären Ausdruck"-Body eingeben.Standardmäßig ist hierbei auf Groß- und Kleinschreibung zu achten.

Wenn Sie hier PHP-Callback auswählen, so nimmt der Callback drei Werte entgegen: $field – die Felddefinition;$value – der Feldwert (nach Referenz);und $error – ein Platzhalter für jegliche Fehlermeldungen (nach Referenz).

Auswahlfelder
Bei der Wahl eines Auswahlfeldes müssen Sie die verfügbaren Felder über Einstellungen für Auswahlfelder definieren.Jede Auswahlmöglichkeit besteht aus zwei Teilen:

  • Der Wert - das ist eine eindeutige Kennung für die Auswahl. Hier sind nur alphanumerische Zeichen erlaubt. Wenn auf diese Daten programmgesteuert zugegriffen werden, so werden diese Werte zurückgegeben.
  • Der Text - dies ist der dargestellte Wert für die Auswahl, welcher dem Benutzer bei der Benutzeroberfläche angezeigt wird. Dies erzeugt eine Phrase, welche dann pro Sprache angepasst werden kann.
Angepasste Ausgabe-Formatierung
Normalerweise werden lediglich die Werte der individuellen Benutzerfelder entsprechend in der Benutzeroberfläche dargestellt, entweder der durch den Benutzer eingegebene Text oder der Text-Wert einer Auswahl.Dies können Sie jedoch überschreiben, indem Sie den "Wert in HTML" definieren.Dies bedient sich eines HTML-Strings und formatiert damit das benutzerdefinierte Feld bevor es angezeigt wird.Sie müssen bestimmte Platzhalter verwenden, um den vom Benutzer eingegebenen Wert anzuzeigen:

  • {$value} - der angezeigte Wert des Feldes.
  • {$valueUrl} - der angezeigte Wert des Feldes als Teil einer Internetadresse.
  • {$choice} - der zugrunde liegende Wert einer getroffenen Auswahl.
  • {$fieldId} - die ID des gewählten Feldes als es erstellt wurde.
Beachten Sie, dass, wenn der Benutzer keinen Wert angegeben hat oder keine Auswahl für das Feld getroffen hat, dann das Feld auch nicht angezeigt wird.

Feldwerte in Templates
Wenn Sie auf den Wert eines Feldes innerhalb eines Templates, z.B. für die aktuellen Besucher zugreifen möchten, können Sie folgendes verwenden:


mso-fareast-font-family:OpenSymbol"> {$visitor.customFields.
"Arial","sans-serif";font-style:normal;mso-bidi-font-style:italic">fieldId
mso-bidi-font-style:italic">}

font-family:"Arial","sans-serif"">
Die fieldId wurde während der Erstellung des Feldes vergeben.

Der hier ausgegebene Wert ist der vom Benutzer im Textfeld eingegebene Text bzw. der gewählte Wert eines Auswahlfeldes.Wenn das Feld eine Mehrfachauswahl zulässt, prüfen Sie wie folgt das Vorhandensein einer bestimmten Auswahl:


mso-fareast-font-family:OpenSymbol"> {$visitor.customFields.
"Arial","sans-serif";font-style:normal;mso-bidi-font-style:italic">fieldId.choiceValue}
In einigen Templates sind Sie in der Lage auf die individuellen Feldinformationen des Benutzers im Zusammenhang stehend entsprechend zuzugreifen. Beispielsweise bei der Anzeige eines Beitrages oder eines Benutzerprofils.Die genauen Bezeichnungen der Variablen können dabei variieren, aber das oben genannte Prinzip gilt weiterhin.In den meisten Fällen steht der Bezug eher auf $user anstelle von $visitor.
Kategorie:
Benutzer
Veröffentlicht:
27. April 2016
Seitenaufrufe:
425
FAQ Manager ©2017 Iversia from RPGfix.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Deinem Klick auf OK, stimmst Du dem setzen von Cookies zu. Andernfalls werden keine gesetzt, was die Funktionalität einschränkt.