XF 1.5 XenForo und FFMPEG - irgendwie will da snicht bei mir

Dieses Thema im Forum "Fragen und Antworten zu XenForo" wurde erstellt von otto, 23. September 2015.

  1. otto

    otto AD Lizenznehmer

    2.705
    1.086
    7. Juli 2015
    LW-Meister
    Leipzig
    Moin,

    Ich hab ja Ubuntu 12.0.4 LTS am laufen, hab dort ffmpeg nachinstalliert und es wird auch unter "/usr/bin/ffmpeg" gefunden und ausgeführt.

    1. Hindernis war ein open_basedir Fehler - ich hab dann mal open_basedir auf "none" gesetzt und der Fhler war erst mal weg. Gut (bzw. ist open_basedir = none wirklich gut oder nicht?)

    2. Hindernis, im ACP wird nun gemeint:
    upload_2015-9-23_9-6-44.png

    Meine Einstellungen im ACP:
    upload_2015-9-23_9-5-55.png

    Hätte jemand nen Tipp, was ich machen muss das ffmpeg genutzt wird?
     
  2. otto

    otto AD Lizenznehmer

    2.705
    1.086
    7. Juli 2015
    LW-Meister
    Leipzig
    Problem behoben - ein Update auf die aktuelle Media Gallery hat geholfen, Tipp kam von Chris D. :)
     
  3. DRaver

    DRaver Moderator Lizenznehmer

    451
    216
    10. Juli 2015
    Alter, wir sind bei Version 15.10.
    Selbst die LTS ist auf 14.04

    Wird mal Zeit für ein Update.
    Keine Ahnung warum die auf das uralte FFMPEG gesetzt haben. Für Debian ist das schon als outdatet markiert und lässt sich nicht mehr installieren. Somit kein direct upload für Filmchen für mich :(
     
  4. otto

    otto AD Lizenznehmer

    2.705
    1.086
    7. Juli 2015
    LW-Meister
    Leipzig
    ffmpeg wurde in 12.04 zwar als outdated markiert, ist doch aber ab 14.04 LTS wieder mit dabei - oder nicht?

    Warum ich noch auf 12.04 bin? Na eben weils ne LTS ist. :p ;) Update soll kommen, aber da hab ich immo nicht das Sitzfleisch für. ;)
     
  5. DRaver

    DRaver Moderator Lizenznehmer

    451
    216
    10. Juli 2015
     
    otto gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Deinem Klick auf OK, stimmst Du dem setzen von Cookies zu. Andernfalls werden keine gesetzt, was die Funktionalität einschränkt.