XF 1.5 Nicks gebannter User durchstreichen (öffentlich)

Dieses Thema im Forum "Fragen und Antworten zu XenForo" wurde erstellt von ende, 25. August 2016.

  1. ende

    ende Mitglied

    51
    6
    5. Juni 2016
    Hi,

    mir ist erst vor kurzem aufgefallen, dass die Nicks gebannter User zwar durchgestrichen werden aber nicht für alle User sichtbar ist. Anscheinend ist dies nur für Moderatoren und Admins sichtbar. Was muss man machen, damit es für jeden (registrierte User, Gäste) sichtbar ist?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2016
  2. McAtze

    McAtze ist öfters hier Lizenznehmer

    237
    235
    10. Juli 2015
    Hast du mal in die Benutzergruppeneinstellungen geschaut? Siehe Attachment .. ;)

    Bildschirmfoto 2016-08-25 um 17.41.10.png
     
    ende gefällt das.
  3. otto

    otto AD Lizenznehmer

    2.724
    1.112
    7. Juli 2015
    Fachinformatiker i.A.
    Leipzig
    Öhm:
    :lala
     
  4. otto

    otto AD Lizenznehmer

    2.724
    1.112
    7. Juli 2015
    Fachinformatiker i.A.
    Leipzig
    Eventuell könnte man sich da selbst was basteln über eine Conditional:

    PHP:
    <xen:if is="{$user.is_banned}">
    Anzeige das der Nutzer gesperrt ist
    </xen:if>
    Diese zum Beispiel zur Anzeige eines Icons oder einer Grafik bei den Memberinfos in der Beitragsansicht...

    PHP:
    <xen:if is="{$user.is_banned}">
    <
    img src="/styles/MeinIcon.png" width=XXpxheight=YYpx;>
    </
    xen:if>
     
    ende gefällt das.
  5. ende

    ende Mitglied

    51
    6
    5. Juni 2016
    Funktioniert leider nicht. :(

    Könnte man mithilfe von Conditionals statt eines Icons auch einfach nur den Nick durchstreichen?
     
  6. otto

    otto AD Lizenznehmer

    2.724
    1.112
    7. Juli 2015
    Fachinformatiker i.A.
    Leipzig
    Könnte - ja, nur muss man sich das im Template mal ansehen wie mans machen kann.
     
    ende gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Deinem Klick auf OK, stimmst Du dem setzen von Cookies zu. Andernfalls werden keine gesetzt, was die Funktionalität einschränkt.